Das Projekt

Lebensmittel-eq.com ist ein Projekt der Hochschule Flensburg, angesiedelt im Dr. Werner Jackstädt-Zentrum für Unternehmertum und Mittelstand Flensburg. Es wird durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein, die Handwerkskammer Flensburg und die KIN GmbH Neumünster gefördert.

Unternehmen der Lebensmittelbranche müssen die Sicherheit der produzierten Lebensmittel gewährleisten, Umweltschutzbedingungen erfüllen und Arbeitsschutz gewährleisten. Defizite in den Bereichen Verbrauchergesundheit, Arbeitssicherheit und Umweltschutz im Unternehmen haben nicht nur Folgen für die unmittelbar betroffenen Kunden sondern auch für Mitarbeiter und Bürger. Die Einführung eines nachhaltigen, integrierten Managementsystems minimiert Risiken, schützt vor möglichen Existenzbedrohungen und hilft den wirtschaftlichen Erfolg zu sichern. Es setzt sich zusammen aus:

Ethikmanagement
Positionierung der Unternehmen zu Normen aus Recht und Gesellschaft

Compliancemanagement
System zur Normeinhaltung

Qualitätsmanagement
System zur Erfüllung von Kundenanforderungen

nachhaltiges Management

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit insbesondere zu Beginn der Projektlaufzeit dienen dazu, Unternehmen der Lebensmittelbranche zu informieren und zu sensibilisieren. Während der Projektlaufzeit soll ein einfach anzuwendendes, integriertes und nachhaltiges Managementsystem entwickelt werden. Darauf aufbauend sollen bedarfsgerechte Schulungen für kleine und mittelständische Unternehmen zur Einführung und Umsetzung des Systems konzeptioniert und durchgeführt werden. 

Das sind Wir

Unsere Partner

Handwerkskammer Flensburg Lebensmittelinstitut KIN e.V. Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein